Impressum Kontakt History

Druckbare Version

München - Ein Wochenendausflug

Nokia Night of the Proms 2007

Ein Besuch im Apollo Varieté

(16.09.2007) Sie möchten ein paar schöne Stunden verbringen, mal etwas Besonderes erleben und wissen nicht so genau, wie Sie das anstellen sollen? Gehen Sie doch mal in Bernhard Pauls Apollo Varieté in Düsseldorf! Dort wird Ihnen eine kunterbunte und sehr unterhaltsame Mischung aus Circus, Theater, Comedy, Magie und Artistik geboten.

Zebras

Den 10ten Geburtstag des Varietés im Oktober 2007 feiert der Direktor Bernhard Paul mit dem Programm "Jubilee", in dem sich die besten Künstler der letzten Jahre sowie einige Neuentdeckungen präsentieren. Das abwechslungsreiche Jubiläumsprogramm bietet fast 2½ Stunden Akrobatik, Kontorsion, Jonglage, Quick Change, Vorführungen am Trapez, Magie und Comedy, präsentiert und kommentiert vom Wortjongleur Kai-Magnus Sting.

Sos & Victoria

Auf den Parkettplätzen des Varietés sitzen Sie gemütlich an einem 4er- oder 6er Tisch, haben eine hervorragende Sicht auf die Bühne und können zudem auch ein leckeres Essen, Kaffee und Kuchen, einen Eisbecher oder Getränke direkt am Platz bestellen und genießen. Auf allen anderen Plätzen gibt es nur Getränke. Macht aber nichts, wichtiger ist, dass die Sicht auf die Bühne gut ist.


Iryna Pitzur

Das Schöne am Apollo Varieté ist, dass nach dem Varieté auch immer vor dem Varieté ist, denn das Programm wechselt regelmäßig. So steht einem weiteren Besuch nichts im Wege, langweilig wird es nie. Und nach dem Varietébesuch lässt man den Tag dann gemütlich bei einem Glas Altbier in der Düsseldorfer Altstadt ausklingen ...

Übrigens: Wenn Ihnen das Varieté gefallen hat, dann werden sie auch den Circus Roncalli lieben. Auch hier hat Bernhard Paul seine Hände im Spiel: Er gründete ihn vor über 30 Jahren. Sie sollte sich das Erlebnis nicht entgehen lassen, wenn der Circus einmal in Ihrer Nähe gastieren sollte.

Bilder aus dem Varieté

Zurück

Apollo Varieté "Jubilee" (16.09.2007)

Weiter